Aktuelles

  • Video: Marie MOKATI

    10.03.2017

    Marie MOKATI
    Games

    12.11.2016
    Marie Daniels (voc, Effekte/Komposition), Tim Bücher (git), Moritz Götzen (b), Karl-F. Degenhardt (dr)

  • Harry Sokal hat sich leider den Fuß gebrochen, das Trio spielt am 17.02. mit dem Gitarristen David Dorůžka:
    David Dorůžka (git), Heiri Känzig (b), Martin Valihora (dr)

    Wir wünschen Harry Sokal gute Genesung!

  • Feines Portrait über »Accordion Affairs« ( Peter Baumgaertner, Konstantin Wienstroer und Jörg Siebenharr), bei uns anlässlich des Konzerts am 20.01.17 gedreht.

    Aufmerksame Zuschauer und Schmiede-Gäste sehen in den Totalen natürlich sofort, dass wir Johannes Von Barsewisch hierfür die Bilder unserer neuen Kamera zur Verfügung gestellt haben, mit der wir auch ganz bald unseren Jazz-Schmiede YouTube-Channel mit Inhalt füllen werden!

  • Dei großartige Maria João kommt in die Jazz-Schmiede! Am 5.2. spielt die Weltklasse-Sängerin ein Konzert im Duo mit ihrem Pianisten João Farinha bei uns!
    (Zwei Tage später sind beide dann noch im Rahmen von "Shifting Realities" im Tanzhaus NRW zu erleben.)
    Bild©: Alexandre Cabrita

  • Im Rahmen der Reihe »Wissenschaft trifft auf Jazz trifft auf Wissenschaft« bittet die Universität Bonn um Ihre Unterstützung: Unter folgendem Link finden Sie eine kurze Umfrage zum Thema »Musikpräferenzen und Persönlichkeit«:

    https://goo.gl/7JOELW

    Sie besteht aus einigen Fragen zu Ihrer Persönlichkeit und einigen zu bewertenden Hörbeispielen. Wir freuen uns auf rege Teilnahme an der Befragung sowie am nächsten Termin im ›Haus der Universität‹ Düsseldorf (Montag, 06.02.2017), bei dem hoffentlich bereits erste Ergebnisse vorgestellt werden können!

  • Es war uns ein Fest! Vor ausverkauftem Haus spielten am Samstag mehr als 20 Musiker bei der traditionellen Weihnachtsfeier in der Jazz-Schmiede. Wer nicht dabei sein konnte oder sich einfach die verschiedenen Besetzungen nochmal in Erinnerung rufen möchte, findet hier ein paar Impressionen vom Abend.

  • "In September 2016 the three National Youth Jazz Orchestras of Germany, United Kingdom and the Netherlands met for the first time to celebrate the ideas of freedom and partnership of Europe’s youth and to lay the foundations of a pan-European youth jazz community. The project took the form of a joint workshop at the Heek Conservatoire in North Rhine-Westphalia (Landesmusikakademie NRW, 19.-22.9.2016) and a 4-date concert tour of Germany and Netherlands (23.9. Düsseldorf at the Jazz-Schmiede; 24.9. Dortmund at the domicil; 25.9. Amsterdam at the Bimhuis).
    The project was an important cultural event with a highly symbolic partnership – hence the project’s title »Three Nations Under One Groove«."

  • Das Programm des kommenden Flyers mit allen Veranstaltungen bis Ende Februar 2017 ist nun komplett online – 46 neue Konzerte von Dezember bis Februar und wieder viel Spannendes zu entdecken!

  • Toll: drei Tage volles Haus am Stück. Am Samstag war auch noch ein Ü-Wagen des WDR da und hat das musikalische Lyrik-Programm »Spiel der Sinne« von und mit Oliver Steller (im Duo mit Bernd Winterschladen an den Saxophonen) für WDR5 aufgenommen.

    Sendetermin des Mitschnitts steht auch schon fest: 01.11.2016, 20.05 – 22.00 Uhr

    http://www.wdr.de/programmvorschau/wdr5/sendung/2016-11-01/41326966/wdr-5-spezial.html

    Wer es also am Dienstag nicht zur Jam Session schafft, kann sich die Schmiede auch ins Wohnzimmer holen! ;-)

  • APPLAUS, APPLAUS!!

    25.10.2016

    Große Freude: Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters hat am 24.10. im Depot 2 des Schauspiel Köln den „APPLAUS“, die „Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten“ verliehen. Und die Jazz-Schmiede war dabei und wurde erneut mit dem renommierten Preis für ihr Konzertprogramm ausgezeichnet.


    Der APPLAUS stellt die bedeutendste bundesweite Auszeichnung für kleine bis mittlere Musik-Spielstätten sowie den höchstdotierten Bundesmusikpreis Deutschlands dar. Von den insg. 64 stellt NRW mit 12 übrigens die meisten Preisträger. Gratulation auch an das FFT Düsseldorf, gemeinsam mit der Schmiede gehen wieder zwei Auszeichnungen in die Landeshauptstadt.