Aktuelles

  • Hygieneregeln Jazz-Schmiede Düsseldorf

    zu Beginn der neuen Spielzeit Sept. 2022

    Derzeit gilt in der Jazz-Schmiede

    Maskenpflicht sowie 3G-Regeln und -Einlasskontrollen sind entfallen.

    Beachten Sie bitte auch weiterhin die allgemeinen Verhaltensregeln zum Infektionsschutz:

    Zutritt nur ohne Infektions-Symptome – „ein Kontakt mit anderen Personen sollte unbedingt vermieden werden, wenn typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 oder eine akute Infektion vorliegen. In diesen Fällen sollte schnellstmöglich ein Coronatest durchgeführt werden.“
    Regelmäßig Händewaschen und Benutzung der aufgestellten Desinfektions-Spender.

    Voll- und Teilbestuhlte Konzerte, inkl. Bar und Stehtischen, freie Platzwahl

    Ständiger vollständiger Luftwechsel mit Aussen/Frischluftzufuhr durch unsere leistungsstarke Lüftungsanlage.

  • Pablo Held Trio feat. Nelson Veras
    I Should Care

    Fr 28. 10. 2022
    Pablo Held (p), Robert Landfermann (b), Jonas Burgwinkel (dr), Nelson Veras (git)

    https://pabloheld.bandcamp.com/

    Recorded live at Jazz-Schmiede Düsseldorf
    Recording&Video: Jazz-Schmiede Düsseldorf

    Gefördert im Rahmen des Förderprogramms „NEUSTART KULTUR“ von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien“ und der GEMA:
    www.kulturstaatsministerin.de

  • Lars Duppler „unbound"
    „The Gateway“ Comp. Lars Duppler

    Fr 25. 03. 2022
    Lars Duppler (fender rhodes, moog), Denis Gäbel (sax), Jens Düppe (dr)

    https://larsduppler.bandcamp.com/

    Recorded live at Jazz-Schmiede Düsseldorf
    Recording&Video: Jazz-Schmiede Düsseldorf

    Gefördert im Rahmen des Förderprogramms „NEUSTART KULTUR“ von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien“ und der GEMA:
    www.kulturstaatsministerin.de

  • Heinrich von Kalnein & Meretrio
    Lamentos Sertanejos - Pt. 3

    Fr 22. 04. 2022
    Heinrich von Kalnein (ts, flute), Emiliano Sampaio (git), Gustavo Boni (e-b), Luis André de Oliveira (dr)

    Recorded live at Jazz-Schmiede Düsseldorf
    Recording&Video: Jazz-Schmiede Düsseldorf

    Gefördert im Rahmen des Förderprogramms „NEUSTART KULTUR“ von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien“ und der GEMA:
    www.kulturstaatsministerin.de

  • https://www.nrwjazz.net/jazzreports/2022/Fuchsthone_Orchestrain_der_Jazz_Schmiede_Duesseldorf/

    »Programm voller Energie und Emotionen«

    »Ich habe das Fuchsthone Orchestra seit seinem ersten Konzert 2019 im Stadtgarten begleitet und muss sagen, dieses Konzert ist für mich bisher das intensivste Konzerterlebnis gewesen. ... Reloaded V ist ein ungemein fesselnder, lebendiger und vielfältiger Abschnitt dieser Reise. eine Klangreise, die unser Leben, Innenwelt und Außenwelt neu entstehen und erleben lässt. «

  • Mit dem neuen Flyer geht die Jazz-Schmiede schon ins neue Jahr 2023, und wir können nicht anders als zu sagen: Auch in den kommenden Wochen bleibt es spannend! Und damit meinen wir die Musik und die Konzert-Momente auf unserer Bühne und nicht die zahlreichen Herausforderungen, mit denen die Kulturbranche sich derzeit und weiterhin konfrontiert sieht.

    Es ist einfach schön, endlich wieder international tourende Ensembles in Düsseldorf begrüßen zu können. Wir erinnern uns an die beeindruckenden Konzerte von Anna Webber (USA) und Peripheral Vision (CAN) im Oktober und zuletzt das Ohad Talmor Trio (USA) mit seiner Vorstellung postum entdeckter Ornette Coleman Kompositionen. Als Nächstes folgt direkt mit Wako eine der innovativsten Formationen der aktuellen norwegischen Szene (weitere skandinavische Acts folgen im Februar bei unserem monatlichen globalklang-Konzert und dem großen deutsch-dänischen Doppelkonzert-Abend am 24.02.).
    Und selbstverständlich braucht sich auch die nationale Szene, z.B. mit Janning Trumanns Large Ensemble – durchgängig mit großen Solisten besetzt – oder Frederik Kösters Verwandlung nicht hinter den internationalen Namen zu verstecken.

    Auch wirklich jedes Mal spannend: unsere Nachwuchs-Konzerte der Reihe New Faces, die in den vergangenen Jahren immer wieder (wie etwa im Februar 2008 mit einem jungen Frederik Köster) die Stars von morgen zum ersten Mal auf die Düsseldorfer Bühnen brachte.
    Wir freuen uns daher sehr, dass die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West ihr Engagement in dieses besondere Format verlängert hat und wir somit auch in den kommenden zwei Jahren weiter kontinuierlich Newcomer-Talente in die Schmiede holen können!

    Viel Freude beim Studieren des Programm-Flyers und kommt vorbei – ein Live-Konzert ist durch nichts zu ersetzen! Unsere traditionelle Weihnachts-Session, mit der wir das Jahr wie gewohnt gemeinsam ausklingen lassen möchten, ist am 17.12. Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit euch!

  • Harry Allen – Martin Sasse Quartett
    Fr 11. 11. 2022

    Harry Allen (sax), Martin Sasse (p), Markus Schieferdecker (b), Joost van Schaik (dr)

    © Zbyszek Lewandowski / jazzzby.com

  • Ohad Talmor – Back to the Land Trio
    Fr 25. 11. 2022

    Ohad Talmor(ts), Chris Tordini (b), Eric McPherson (dr)

    © Zbyszek Lewandowski / jazzzby.com

  • Molass
    Art of No

    Sa 26. 02. 2022
    Marissa Möller (voc), Jan Lammert (keys), Julian Schwiebert (b), Lambert Windges (dr)

    https://www.molass.de/
    https://www.instagram.com/molass.band/

    Recorded live at Jazz-Schmiede Düsseldorf
    Recording&Video: Jazz-Schmiede Düsseldorf

    Gefördert im Rahmen des Förderprogramms „NEUSTART KULTUR“ von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien“ und der GEMA:
    www.kulturstaatsministerin.de

  • Fr 28. 10. 2022
    Pablo Held Trio feat. Nelson Veras

    Pablo Held (p), Robert Landfermann (b), Jonas Burgwinkel (dr), Nelson Veras (git)

    © Zbyszek Lewandowski / jazzzby.com