Jazz und Weltmusik in Düsseldorf

Sa 31. 07. 2021
15:00
Platzreservierung
Platzreservierung € 0,–

auf dem Gustaf-Gründgens-Platz

Einlass ab 14:30 Uhr
Vier Open Air-Konzerte, dieses Jahr nicht auf der freien Wiese am Hofgarten- Pavillon sondern auf dem Gustaf-Gründgens-Platz und im Innenhof des Düsseldorfer Rathauses am Burgplatz. Eintritt nur mit vorheriger (kostenloser) Platzreservierung!

Einlass nur vollständig geimpft, genesen oder offiziell tagesaktuell getestet (3G). Eine Maske muß bis zum Sitzplatz getragen werden.

Reservierungen sind nicht per Mail sondern ausschliesslich über das Reservierungsformular möglich.

Bitte reservieren Sie nur Plätze die Sie wirklich in Anspruch nehmen werden und geben sie absehbar nicht mehr benötigte Reservierungen wieder frei um anderen den Besuch zu ermöglichen!

Umsonst & Draußen

Accordion Affairs

Le Petit Oiseau – CD Release Konzert
Von Bach bis Beatles: ein Trio aus Bass, Schlagzeug und Akkordeon/Piano spielt mit lässiger Virtuosität zärtliche, sommerliche Songs voller Lebensfreude.

Jörg Siebenhaar raucht gerne Pfeife. Ehe der Tag noch richtig beginnt, steht er draußen auf der Terrasse, im Garten seines Hauses bei Krefeld. Eine kleine Weile lange leistete dem Akkordeonisten jeden Morgen ein kleines Rotkehlchen Gesellschaft. Nun hat Siebenhaars Band diesem possierlichen Vogel ein ganzes Album gewidmet. „Le Petit Oiseau“ ist das neue Album des grenzüberschreitenden Trios Accordion Affairs.

Der Name der Band spricht für sich – das Akkordeon steht im Mittelpunkt. Oder auch nicht – schließlich ist jeder der drei Musiker gleichermaßen wichtig für den jazzig-feinen Klang. „Wir sind absolut demokratisch,“ sagt Schlagzeuger Peter Baumgärtner über das seit 2015 bestehende Trio. „Die Band ist ein sozialer Akt“. Für ihr zweites Album wählten Baumgärtner, Siebenhaar und Bassist Konstantin Wienstroer gleichberechtigt Lieblingsstücke von Bach bis Sting aus. Klassiker des Tango von Carlos Gardel und Paolo Fresu, Pop von den Beatles, Grenzüberschreitendes von Carla Bley.

Kein „Experten-Jazz“ sondern „World Music“ im besten Sinne, hochsensible, warme Musik, die ihre Nähe zu Pop, Klassik, Tango und Jazz nicht versteckt – aber niemals nur ein Genre bedient. Jeder Song dient als Sprungbrett für unaufdringliche Improvisationen. Dabei wirkt kein Solo je erzwungen, alles fließt mühelos ineinander und dient stets dem Song.

„Am Akkordeon kenne ich keinen, der so virtuos ist“, schwärmt Drummer Baumgärtner über den im Alter von zwei Jahren erblindeten Jörg Siebenhaar. „Er packt beim Spielen plötzlich Dinge aus – und du musst reagieren. Wie der swingt! Und er geht immer volles Risiko, spielt nie kalkuliert.

“Wenn man es nicht wüsste, würde man Accordion Affairs für ein Quartett halten. Siebenhaar spielt mit der rechten Hand Akkordeon – und mit links gleichzeitig Klavier. Dass das Instrument kein ambitionsloses Hobby für den studierten Akkordeonisten ist, zeigt der Schlusstitel, eine wunderbar lyrische, auf die Essenz reduzierte Solo-Piano-Improvisation über Bachs Präludium in E-moll.

Umsonst & Draußen

ZMEI3

ZMEI3 - ROUGH ROMANIAN SOUL
Romanian love songs. Made in Berlin.
pop / jazz / world

ZMEI3 ist die Band von rumänischen Immigranten aus Berlin. Ihr Debütalbum Rough Romanian Soul (VÖ 22. April 2016 bei Six Degrees Records) wurde von GRAMMY® Preisträger Ian Brennan produziert und im August 2015 live ohne Overdubs in den Karpaten in Rumänien aufgenommen.

Die Band hat einen einzigartigen Sound: Rough Romanian Soul - eine Mischung aus Indie-Pop, Blues und Soul mit Einflüssen aus Jazz und Avantgarde mit selbstreflektierenden Inhalten und psychedelischen Klanglandschaften.

„Rough Romanian Soul ist eine wilde, authentische, kunstvoll gefertigte Klanglandschaft.“ WORLD MUSIC CENTRAL
„ZMEI3 sind psychedelisch und melancholisch, spirituell und soulig, jazzig und experimentell, manchmal sogar rockig, immer sehr rumänisch und vor allem mutig.“ WDR
„Eine leidenschaftliche Performance, laut und euphorisch, virtuos und ergreifend“ DER TAGESSPIEGEL

in Kooperation mit dem Eine Welt Forum Düsseldorf Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Es gelten die tagesaktuellen Corona-Schutzbestimmungen, bitte informieren Sie sich kurzfristig vor der Veranstaltung auf unserer Homepage über die jeweils geltenden Auflagen und Voraussetzungen zum Besuch.