globalklang

Margaux und die BANDiten 

Mi 20. 02. 2019
20:00

Euphoria

Mit ihrer neuen CD – Euphoria – hat die hat Kölner Band Margaux und die BANDIten in einer wahrlich wilden musikalischen Melange eine Ode an Europa und die Vielfalt geschrieben: Chansons, Jazz, Blues, World Music … und das in 8 Sprachen.

Die Sängerin und Schauspielerin Margaux Kier ist Gründerin des Ensembles, das schon seit 18 Jahren auf deutschen und polnischen Bühnen unterwegs ist. Mit ihren deutsch-polnischen Wurzeln, seit Kind auf in Köln lebend, versteht sie sich schon immer als Brückenbauerin zwischen den Ländern. Begleitet wird sie dabei von ihren langjährigen musikalischen Weggefährten, den BANDiten. Spätestens seit der Premiere von ›Reisefieber – unterwegs im Orientexpress‹ hat sich der Fokus des Ensembles, dessen Credo »Chanson mag Jazz« ist, verändert. Es ist spannend zu erleben wie die Geschichte von Liebe und Tod in tschechisch, ungarisch oder polnisch klingt, wie sich die Herkunft der phantastischen Jazzmusiker und ihre Wurzeln in der Musik widerspiegeln. Sie verstehen es ebenso wie Margaux den Abend zu einer sinnlichen Erfahrung zu machen und fungieren seit je her als globale Übersetzer.