Jazz und Weltmusik im Hofgarten

Sa 04. 08. 2018
15:00
Umsonst & Draußen

Dagadana

(Polen/Ukraine)
Dagadana hat seit acht Jahren triumphierend Elemente der ukrainischen und polnischen Kultur durch Jazz, Elektronik und Weltmusik zusammengeführt. Das neueste Album ›Meridian 68‹ wurde gerade mit dem polnischen Grammy Award ›Fryderyk‹ als ›Roots Album of the Year‹ ausgezeichnet und erhielt ausgezeichnete Kritiken.

Umsonst & Draußen

Aly Keita Trio

(Mali/Elfenbeinküste)
Das wirbelnde Balafon-Spiel von Aly Keita ist spektakulär. Die Schlägel in seinen Händen scheinen über die Klangstäbe zu tanzen. Der aus einer Musikerfamilie stammende Aly Keita baut und spielt schon seit der Kindheit seine eigenen Instrumente und hat es heute bis an die Seite der Besten geschafft: Omar Sosa, Joe Zawinul, Rhoda Scott, Paco Séry, Karim Ziad, Pharoah Sanders, Paolo Fresu.
Heute lebt Aly Keita in Berlin und verbindet mit beeindruckender Virtuosität musikalische Welten. Er wandert zwischen spektakulärer afrikanischer Rhythmik, Polyphonie und Elementen des Jazz und verbindet diese zu einer wunderbaren und einzigartigen Klangwelt – zwei magische Hände und tausend-und-ein Schlag.
Das international besetzte Trio spielt eine energetische, aktuelle World-Musik. Diese ›Brotherhood of Vibes and Grooves‹ entführt das Publikum auf einem abenteuerlichen Ritt – vom tiefsten Dickicht zu großen Weiten unter dem afrikanischen Himmel zurück nach Europa.

In Kooperation mit dem Eine Welt Forum Düsseldorf

Aktuelles zur Veranstaltung: