New Faces

Julia Ehninger Quartett

Sa 16. 11. 2019
20:30

Julia Ehninger strahlt eine herzliche Wärme aus – auf und abseits der Bühne. Und sie hat keine Scheu, mit ihrer Musik in die Tiefe zu gehen. Hidden Place heißt ihr neues Album, für das Sie sowohl die Musik als auch die Texte geschrieben hat. Zusammen mit ihrer Band präsentiert sie raffinierte und nachdenkliche Stücke, die Leichtigkeit mit meisterhafter Musizierkunst kombinieren.

Als Vorbilder nennt Ehninger Erykah Badu, »die zielstrebig ihr eigenes Ding durchzieht«, und Norma »die den Text meiner Lieblingsjazzballade ›The Peacocks‹ geschrieben hat.« Für ihr Masterstudium ging Ehninger an die Manhattan School of Music,umunter anderem bei Gretchen Parlato und Theo Bleckmannzu studieren. Überhaupt ist die Stadt New York eine große Inspirationsquelle für Ehninger. »Der Big Apple zieht großartige Musiker aus der ganzen Welt an. Künstlerisch wird dort ständig was geboten. Das ist aufregend, kann einem aber auch manchmal zu viel werden. Das waren die Momente, in denen es mich raus zum roten Leichtturm zog.«

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West