Jazz-Konzert

John Marshall International Quintet

Fr 17. 05. 2019
20:30

Der 1952 geborene New Yorker Trompeter John Marshall holt eine internationale All-Star Formation nach Deutschland. Von 1971 bis 1991 spielte John mit zahlreichen Größen des Jazz. Buddy Rich, Lionel Hampton, Mel Lewis, Gerry Mulligan, Ornette Coleman, George Coleman, Buck Clayton, Mario Bauza und Dizzy Gillespie, um nur einige zu nennen. 1992 verlegte er sein Domizil nach Köln und wurde dort einer der wichtigsten Solisten der mehrfach mit Grammy gekrönten WDR Big Band.

Aktuelles zur Veranstaltung: