Jazz-Konzert

North by Northwest: Mike Walker trifft Tria Lingvo

Fr 16. 11. 2018
20:30

Artpipes e.V nutzt die Kultur als Mittel, um Menschen in unserer Welt zu verbinden und zu vereinen. Der Verein pflegt eine globale künstlerische Zusammenarbeit durch internationale Kooperationen und Austausch und bringt so das preisgekrönte Trio Tria Lingvo und dem in Manchester lebenden Gitarrenvirtuosen Mike Walker zusammen. Mike Walker ist einer der produktivsten britischen Musiker seiner Generation, dessen Talent unter namhaften Jazzkollegen weithin anerkannt ist. Walker hat eine fast vierzigjährige Karriere als Musiker, Komponist und Dozent in Großbritannien und Europa aufgebaut, mit internationalen Tourneen und Kooperationen.

Auf der langen Liste von herausragenden Musikern und geschätzten Kollegen, die alle die Breite und Fülle von Walkers Talent erkannt haben stehen unter anderem: Steve Swallow, Dave Holland, Palle Danielson, Arild Anderson, Peter Erskine, Adam Nussbaum, Bill Frisell, John Taylor, Kenny Wheeler, Vince Mendoza, Palle Mikkelborg und Norma Winstone. Tria Lingvo, Gewinner des Neuen Deutschen Jazzpreises 2014, bietet einen innovativen und höchst kreativen Zugang zum traditionellen Trio-Format. Zu Hause auf dem unendlich faszinierenden Terrain zwischen Modern Jazz, energiegeladener Improvisation und ethnischer Musik bietet Tria Lingvo – ohne Harmonieinstrument – eine hervorragende Plattform für neue musikalische Begegnungen. Johannes Lemke (Saxophone), André Nendza (Bass) und Christoph Hillmann (Drums, Prepared Drums, Udu, Garrahand und Kalimba) haben mit Dominique Pifarély, Zoltan Lantos und Ramesh Shotham auf Festivals wie den Leverkusener Jazztagen, Enjoy Jazz Festival, Vive le Jazz gespielt und sind in der deutschen Jazzszene hoch angesehen.

Artpipes e. V. präsentiert North By Northwest mit freundlicher Unterstützung der Bezirksregierung Düsseldorf.