On Stage

tangoX

Mi 22. 02. 2017
20:00

tangoX begeistert das Publikum in seiner Perfomance durch sein Zusammenspiel, die interaktive Kommunikation zwischen den Musikern und immer auch durch den eigenen Spaß auf der Bühne. Das Programm von tangoX besteht aus eigenen – vom Tango inspirierten – Stücken der Band, als auch aus Tangoklassikern von Piazzolla, Gardel, Mores, Castellanos und Troilo. »Piazzolleske« Bass-Grooves, jazzige Improvisationen, Tangomelodik mit Wehmut und Bitterkeit, feurig prickelnde Rhythmen charakterisieren die eigenwilligen Interpretationen.

Aachener Zeitung 2012: »[…] die vier Musiker […] boten eine spektakuläre Mischung von wilder Leidenschaft bis hin zu Agressivität und dem Gefühl der tiefen Einsamkeit,in ihrem Einfallsreichtum übertrafen sich die vier Musiker gegenseitig, ihre phantasievollen Improvisationen drückte den einzelnen Stücken ihren ureigenen Stempel auf.« – kurz: eine Mischung, die sowohl die interessierten Tangofreunde als auch jazzbegeisterte ZuhörerInnen anspricht.

Freikarten des Jazz in Düsseldorf e.V. gelten nicht

Aktuelles zur Veranstaltung:

  • tangoX
    Adios Nonino (comp. A. Piazzolla)

    Mi 22. 02. 2017

    Johanna Schmidt (vln), Bart Rademakers (p), Stefan Berger (b), Stefan Kremer (dr)

    Recorded live at Jazz-Schmiede Düsseldorf
    Recording&Video: Jazz-Schmiede Düsseldorf

    http://jazzschmie.de/fh0V
    http://www.tangox.de