Spot On Jazz „Cool and Hot” im Robert-Schumann-Saal

Sa 12. 03. 2016
20:00
Jazz

Julia Hülsmann Trio feat. Theo Bleckmann

„Unsung Weill“ ist das Motto eines Programms, mit dem die „Lyrikerin des deutschen Jazz“ (DIE ZEIT), für uns hörbar macht, was bisher ungehört geblieben ist. Besingen lässt Julia Hülsmann ihre Entdeckungen – und passender könnte ihre Wahl nur schwer ausfallen – vom Grammy-Nominierten und Echo-Gewinner Theo Bleckmann. Zum Klingen bringen wird diese neue Formation bisher unbeachtete Werke Kurt Weills, darunter „Little Tin God“ und „Your Technique“, gemeinsam mit ein paar der bekannten Kompositionen wie „Mack The Knife“ und „September Song“.

https://www.youtube.com/watch?v=X9qYC2VUqq0
https://www.youtube.com/watch?v=JF1jiPHHn-I

Jazz

Soleil Niklasson & Band

Die musikalische Kreativität der US-amerikanischen Sängerin Soleil Niklasson schöpft aus ihrer großen Leidenschaft für afro-amerikanische Musik, Jazz, Soul, R&B, Gospel, Latin und dem Flamenco. Mit ihrer hinreißend modulationsfähigen Stimme, ihrem kraftvollen und doch samtweichen Timbre und einer enormen Bühnenpräsenz zieht sie schnell jedes Publikum in ihren Bann.

https://www.youtube.com/watch?v=PdbTMoQw_uo

Karten über westticket.de (auch Tel.: 0211-274000 und an vielen VVK-Stellen), im Museum Kunstpalast (Eingang Ständige Sammlung, Di–So 11–18 Uhr, Do 11-21 Uhr), über www.robert-schumann-saal.de oder an der AK