Jazz

„Cohn’s Tones“ – Marcus Bartelt Quartet plays Al Cohn

Fr 14. 03. 2014
Eintritt € 12 / erm. € 8
Ausverkauft

Für dieses neue Bandprojekt hat sich Marcus Bartelt ganz der Musik von Al Cohn gewidmet, einem der grandiosen und doch immer ein wenig unterbewerteten Saxophonisten in der Nachfolge von Lester Young.

Cohn (1927-1987) gehörte mit Stan Getz, Zoot Sims, Allan Eager und anderen zu den „Brothers“, so genannt nach dem berühmten Stück von Jimmy Giuffre in Anspielung auf ihre nah verwandte Art zu spielen. Er schrieb ganze Alben für Miles Davis, Gerry Mulligan, Freddie Green und andere Stars des Jazz, sowie natürlich für das berühmte Quintett mit seinem Freund Zoot Sims. Das Marcus Bartelt Quartett präsentiert eine Auswahl aus diesem riesigen Werk, teils ganz nah am swingenden Original, teils neu und modern, aber stets respektvoll arrangiert.