On Stage Stream

Jazz-Schmiede Online: Mayo Velvo – sings Eurovision

Sa 15. 05. 2021
20:00
Solidaritäts-Ticket, zur Unterstützung der Künstler
Das ist es mir wert! € 5,– / Das ist es mir wert! € 10,–

Online-Konzert, in Stereo und HD aus der Jazz-Schmiede!
Link zum Konzert (YouTube):
https://www.youtube.com/watch?v=b-LVVSDgfSY


VELVO sings Eurovision
Die Rotterdam Edition • 2021

Wo Puppen aus Wachs an Seilen hängen, ein Phönix mit viel Ding-A-Dong über Waterloo schwebt, wo Lieder Brücken sind und ein Satellit der Liebe immer ein bisschen Frieden bedeutet, da beginnt Mayo Velvos musikalischer Streifzug durch mehr als 60 Jahre Eurovisions-Geschichte. Polyglotter Kitsch mit Pathos-Schlagern vom Feinsten!
Gefühlvoll oder schräg kolportiert, bringt das eingespielte Velvo-Team, mit Thomas Möller am Klavier und André Eigen als Gastsänger, so manch dramatische Eurovisions-Inszenierung auf den Punkt. In diesem Jahr mit einem musikalischem Augenmerk auf Eurovisionsklassiker und erfolglose Beiträge aus den Niederlanden, die im letzten Jahr bereits zum 5. Mal die ESC-Krone erringen konnten!
Freuen Sie sich auf einen bunten Liederabend mit bekannten Grand-Prix-Melodien, beinah vergessenen Verlierern - liebevoll arrangiert und kommentiert.
Die perfekte Einstimmung zum alljährlichen Eurovision Song Contest, bevor es wieder heißt... „12 points go to…“!

News about the event

  • Mayo Velvo – sings Eurovision
    Jazz-Schmiede "On Stage"

    MAYO VELVO: Gesang, Konzept, Arrangements
    THOMAS MÖLLER: Piano, Gesang, Arrangements, Transkriptionen, Transpositionen
    UWE MEHRWIRDNICHTVERRATEN: Licht
    LARS WALLAT: Ton, Kamera
    MIKE MLYNAR: (2. Kamera, Ventilator, Home-Recording, Transport)
    ANDRÉ EIGEN: Gesang (bei ‚Calm…'/‚Ding…'/‚Making…')
    BASSAM MUSSAD: Flügelhorn (bei 'Amar pelos dois‘)
    STEWARDRESS • Vintage Couture (Sabrina Ceccherini)
    Outfits (Jackets/Hose)

    Recorded at Jazz-Schmiede Düsseldorf, 06.05.2021
    Recording: Jazz-Schmiede Düsseldorf

    Songs:
    ARCADE (Duncan Laurence, Joel Sjöö, Wouter Hardy ©2019)
    EIN LIED KANN EINE BRÜCKE SEIN (Rainer Peitsch/Michael Holm ©1975)
    NET ALS TOEN (Guus Jansen/Willy van Hemert ©1957)
    'N BEETJE (Dick Schallies/Willy van Hemert ©1959)
    WAT EEN GELUK (Dick Schallies/Willy van Hemert ©1960)
    NOUS LES AMOUREUX (Jacques Datin/Maurice Vidalin ©1961)
    EINMAL SEHEN WIR UNS WIEDER (Rudolf Maluck/Ernst Bader ©1961)
    DE TROUBADOUR (David Hartsema/Lenny Kuhr ©1969)
    DE OUDE MUZIKANT (Pierre Karten ©1973)
    UN BANC, UN ARBRE, UNE RUE (Jean-Pierre Bourtayre/Yves Dessca ©1971)
    WHITE & BLACK BLUES (Georges Ougier de Moussac/Serge Gainsbourg ©1990)
    BOUM BADABOUM (Serge Gainsbourg @1967)
    POUPÉE DE CIRE, POUPÉE DE SON (Serge Gainsbourg @1965)
    ALS HET OM DE LIEFDE GAAT (Dries Holten/Hans van Hemert ©1972)
    I SEE A STAR (IK ZIE EEN STER) (Hans van Hemert/Gerrit den Braber © 1974)
    IK HOU VAN JOU (Peter van Asten/Richard Debois ©1984)
    CALM AFTER THE STORM (Ilse DeLange/JB Meijers/Rob Crosby/Matthew Crosby/Jake Etheridge ©2014)
    DING-A-DONG (Dick Bakker/Eddy Ouwens/Will Luikinga ©1975)
    MAKING YOUR MIND UP (John Danter/Andy Hill ©1981)
    FÅNGAD AV EN STORMVIND (Stephan Berg ©1991)
    VOICES (Joy Deb/Linnea Deb/Jimmy „Joker“ Thörnfeldt/Anderz Wrethov ©2021)
    ON FIRE (Vaidotas Valiukevičius/Robertas Baranauskas/Mantas Banišauskas ©2020)
    TEARS GETTING SOBER (Victoria Georgiewa/Lukas Oscar Janisch/Cornelia Wiebols ©2020)
    ERES TÚ (Juan Carlos Calderón © 1973)
    AMAR PELOS DOIS (Luísa Sobral ©2017)