Das aktuelle Schmiede-Programm

Sa · 06.09.2014 20:00 Uhr
On Stage

bei schönem Wetter findet das Konzert Open Air vor dem Salzmannbau statt!

JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Di · 09.09.2014 20:00 Uhr
Jazz Eintritt frei
JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Eintritt 18,- EUR Karten reservieren

Hornsgatan Ramblers

Unbestuhltes Konzert !!!

Die Hornsgatan Ramblers gingen aus einer Gruppe von Swing-Tänzern hervor, mehrere der Musiker sind Mitglieder der renommierten Swing Dance Companies "Harlem Hot Shots " und "Midnight Rounders" und haben zahlreiche Tanzwettbewerbe auf der ganzen Welt gewonnen. "We play swing music with a feeling that lends a rough edge to it. We play jazz, yes, but with a punk rock approch to it; we don’t mind getting our fingers dirty. Less polished and about as far away from music conservatories as one can get. Street Jazz would be one way of putting it. "

Eintritt 18,- (Freikarten des Jazz in Düsseldorf e.V. gelten nicht)

JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
On Stage

Fremdveranstaltung, Infos unter musik21.de

JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Di · 16.09.2014 20:00 Uhr
Jazz Eintritt frei
JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Klangkosmos Weltmusik Eintritt 7,50,-/5,- EUR Karten reservieren

Roura Tanavae (voc&Ukulele), Roura Rodney Marii (voc&perc), Teiva Ariipaia (e-g), Achille Jean (Harmonica&Maultrommel)

Toa’ura bedeutet in der Landessprache Tahitis „Rote Krieger“, und die fünf Musiker, Sänger und Tänzer werden ihrem Namen vollauf gerecht: Kraftvolle Perkussion, Gitarrentöne und Haka-Tänze wechseln sich ab mit sanften Ukulele-Klängen und harmonischen mehrstimmigen Gesängen, die trotz ihrer Harmonie doch kein Südsee-Klischee bedienen. In ihren selbst geschriebenen Liedtexten setzen sich die Musiker ganz selbstverständlich mit ihren kulturellen Reichtümern und der bewegten Vergangenheit ihres Insel-Universums im Südpazifik auseinander.

Eintritt 7,50,-/5,- mit der globalklang Card

Veranstalter: globalklang e.V. (Freikarten des Jazz in Düsseldorf e.V. gelten nicht)

JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Do · 18.09.2014 20:00 Uhr
On Stage Eintritt 12,-/8,- erm. EUR Karten reservieren

Was an einem solchen Abend passiert, ist nur in groben Zügen geplant. Der Rest wird aus Vorgaben der Zuschauer improvisiert. Die Frizzles spielen aus dem Stegreif oder das Publikum bestimmt durch Zuruf den Ort des Geschehens, das Wetter, die Emotionen, das Genre, das Zeitalter oder den Musikstil.

JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Fr · 19.09.2014 20:30 Uhr
Jazz Eintritt 14,- / 10,- EUR Karten reservieren

Grant Stewart (ts), John Marshall Quintett (tr), Kenji Rabson (b), Leo Lindberg (p), Phil Stewart (dr)

Tenorsaxophonist Grant Stewart und Trompeter John Marshall sind seit 2004 ein musikalisches Team, sowohl auf Tour als auch bei vielen Aufnahmen. Grants letztes Quartettalbum „Live At Smalls“ wurde 2013 mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Mit 19 Jahren zog er nach NY. Die Tiefgründigkeit und Reife seines Stils hat ihm den Respekt und Bewunderung durch viele grösse Musiker beschert. Marshall ist seit 1992 ist der Haupttrompetensolist der WDR Big Band. Am Schlagzeug sitzt Grants Bruder Phil Stewart, das schwedische Wunderkind Leo Lindberg verblüfft am Piano.

JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Sa · 20.09.2014 20:30 Uhr
Jazz Eintritt 12,-/8.- erm. EUR Karten reservieren

Leitung: Rainer Alm

Handgemachte Musik in Tradition der großen Bigbands von Glenn Miller, Count Basie, Stan Kenton, Buddy Rich oder Peter Herbolzheimer.

Unter der Leitung von Rainer Alm werden klassische Bigband-Titel und moderne, extra für die Band geschriebene Arrangements gespielt. Achtzehn Musiker lassen mit großer Spielfreude und Können die „ Post abgehen“. Mir dabei: die Sängerin Maria Geers .

JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Di · 23.09.2014 20:00 Uhr
Jazz Eintritt frei
JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Jazz Eintritt 12,-/8.- erm. EUR Karten reservieren

Ebene 0 (Gewinner 2010)

Lucas Leidinger (p), Christoph Möckel (ts,ss), Stefan Berger (b), Max Andrzejewski (dr)

Die Band „Ebene Null“ aus Köln und Berlin um den Pianisten Lucas Leidinger existiert bereits seit 2008. Die 4 jungen Musiker trafen sich als Studenten an der Musikhochschule Köln und sind mittlerweile bis nach Berlin und Kopenhagen verstreut, mehrfache Preisträger internationaler Wettbewerbe und jeder von Ihnen Bandleader eigener erfolgreicher Ensembles. Die Band spielte Konzerte in ganz Deutschland, Italien und Dänemark. Ihr erstes Album „Wandertrieb“ ist 2013 bei Traumton Records erschienen.

Offshore (Gewinner 2011)

Christoph Möckel (ts&ss), Dierk Peters (vib), Constantin Krahmer (p), Oliver Lutz (b), Fabian Rösch (dr)

Die Band besteht seit 2009, die Musiker sind Absolventen der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Ihr Repertoire besteht ausschließlich aus Eigenkompositionen, die auf die ungewöhnliche Besetzung mit Saxofon, Klavier und Vibrafon zugeschnitten sind, ohne die einzelnen Musiker einzuengen. Die Stücke bilden vielmehr eine Basis, von welcher aus es überall hingehen kann. Eingängige Melodien und Rhythmen werden improvisatorisch an spontane Ideen angepasst. Bestehende Formteile werden geöffnet, neue hinzuimprovisiert, Stücke miteinander verbunden, mit anderen Worten: aus der Quelle der Komposition wird geschöpft, was der Moment gerade musikalisch einfordert.

JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Sa · 27.09.2014 20:30 Uhr
Jazz Eintritt 12,-/8.- erm. EUR Karten reservieren

Ali Claudi (g&voc), Paul G. Ulrich (b&voc), Christoph Oeser (p), Kalle Hoffmeister (dr)

Die Kölner Boogie Woogie Company verbindet die Tradition der Boogie-Klassiker mit modernen Jazzelementen und schafft so einen zeitgenössischen Boogie Woogie Band-Stil. Seit 1964 hat sie ca. 2600 Konzerte gespielt und war auf nahezu allen Festivals im Inland und angrenzenden Ausland zu Gast.

Dieses Jahr feiert die Band ihr 50-jähiges Jubiläum.

JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Di · 30.09.2014 20:00 Uhr
Jazz Eintritt frei
JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Jazz Eintritt 13,-/9,- erm. EUR Karten reservieren

Enrico Pieranunzi (p), Gabriele Mirabassi (cl), Luca Bulgarelli (b)

„Stell Dir vor, Du sitzt nach einem relaxten Tag bei Sonnenuntergang am Meer, an einem Sandstrand irgendwo an der italienischen Amalfi-Küste.“ - im Grunde genommen ist es genau diese Stimmung, die die drei Musiker einfangen, Während Pieranunzis warmes Klavierspiel mittels fließender Single-Note-Läufe und zierlich ausgearbeiteter Akkordfortschreitungen eine wunderbare Verbindung mit den hybriden Folkjazz-Melodien der Klarinette bildet, stellt Italiens führender Jazzbassist, Luca Bulgarelli, mit seinem Spiel das Bindeglied zwischen den beiden Protagonisten dar. Manchmal könnte man eine Stecknadel fallen hören, so subtil sind die Themen der drei ausgeführt. Dann wieder hat man fast das Gefühl, der warme, mediterrane Wind zerzause einem die Haare, als biete das Trio uns eine „Filmmusik für das geistige Auge.“

JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Jazz Eintritt 13,-/9,- erm. EUR Karten reservieren

Mark Turner (ts), Lage Lund (git), Christopher Smith (b), Jochen Rueckert (dr, comp)

Der frisch amerikanisch eingebürgerte Exil-Kölner Jochen Rueckert stellt sein neues Quartett vor. Die New Yorker Band mit Gitarrist Lage Lund, Bassist Chris Smith und Saxofonist Mark Turner spielt mehrheitlich Rueckerts Stücke, teils brandneu, teils von seiner letzten CD “We Make The Rules”, die - überraschend - mehr zuversichtlich swingen als sich in Primzahl-Metren verfangen. Man kennt sein Spiel von den letzten 11 Jahren des Marc Copland Trios, dem Kurt Rosenwinkel New Quartet und Nils Wogram’s Root70, seiner Präsenz in der elekronischen Musik als “Wolff Parkinson White” und seinem Buch “Read the Rückert- travel observations and pictures of hotel rooms”.

JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Sa · 04.10.2014 21:00 Uhr
On Stage Eintritt 15,- EUR Karten reservieren

The Kalashnikovs

Unbestuhltes Konzert !!!

"The Kalishnikovs is a small big band that is specialised in '30-'40 swing music for Lindy Hop dancers. No matter if you just started dancing or are more experienced or even advanced, everybody will have a good time when we start to play. Since we are a small band, we perform in any setting, from a pub, an outdoor jazz event, even to a dance palace!"

Eintritt 15,- (Freikarten des Jazz in Düsseldorf e.V. gelten nicht)

JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Di · 07.10.2014 20:00 Uhr
Jazz Eintritt frei
JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Vive Le Jazz Europe 2014 Festival

08. Oktober bis 29. November 2014 - in Düsseldorf

Die 7. Ausgabe von Vive le Jazz startet in diesem Jahr am 08. Oktober im Institut Francais in Köln und am 09. Oktober in der Jazzschmiede in Düsseldorf.

Auch in diesem Jahr geht es vor allem um die musikalische Begegnung der deutschen Musiker, Vor allem aus unserer Region, mit Musikern aus anderen europäischen Ländern. Im Vordergrund steht dabei vor allem Frankreich und Polen, insbesondere zur Erinnerung an das vor 25 Jahren gegründete Weimarer Kulturdreieck.

Aber auch die Erinnerung an den Start des 1. Weltkriegs, des Grande Guerre wie er in Frankreich heißt, vor 100 Jahren spielt eine Rolle. Immerhin kam durch ihn neben dem verheerenden Unheil auch mit den amerikanischen Truppen der Jazz nach Europa, wo er sich von Paris aus in den nächsten Jahren begann auszubreiten.

Und die aktuelle Begegnung unserer Szene mit jungen französischen Musikern ist ein wichtiges Thema, neben Frankreich und Polen vor allem Luxemburg in diesem Jahr.

Auch die Begegnung der Musik mit anderen Kulturformen, vor allem Literatur, Fotografie und Film ist wieder dabei.

 

Do · 09.10.2014 20:30 Uhr
Jazz

Im Rahmen des Vive Le Jazz Europe 2014 Festival

Mathias Haus (vib), Hendrik Soll (p&kb), Andre Nendza (b), Mirek Pyschny (dr)

Im aktuellen Quartett, als Nachfolge-Band seiner sehr erfolgreichen Formation „Mathias Haus Projekt“, stellt der einstmalige Gary Burton Meisterschüler und Jazzpott 2002 - Preisträger Haus in seinem neuen „Kompositions-Vehikel“ Stücke von akustischerem Format vor, die Grundlage für Improvisations-Reisen der eloquenten Solisten sind.

„Lyrisch, energetisch, still oder kraftvoll sind die Wege, die diese Musik virtuos beschreitet“.

Ein paar Zitate aus aktuellen Kritiken:

„Oft sind Kompositionen im Jazz nur ein Vorwand für Improvisation. Nicht so bei Mathias Haus. Der Vibraphonist schreibt vielschichtige Stücke, die in der Komplexität ihres Aufbaus die einfache Standard-Form mit A-Teil und Bridge um ein vielfaches überschreiten und dennoch grossen Freiraum zu virtuosen improvisatorischen Höhenflügen aller Bandmitglieder bieten.“
(Barbara Steingiesser, Neusser Zeitung, Nov. 2013)

JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Fr · 10.10.2014 20:30 Uhr
Jazz Eintritt 12,-/8.- erm. EUR Karten reservieren

Romy Camerun (voc), Frank Delle (sax), Joe Dinkelbach (p), Ingo Senst (b), Christian Schoenefeld (dr)

Romy Camerun ist international als herausragende Jazzsängerin bekannt. Offen für musikalische Einflüsse aus unterschiedlichen Richtungen steht sie sicher in der Tradition des blues-beeinflussten Jazzgesangs. Sie begeistert mit ihrer unverkennbaren, leidenschaftlichen Stimme und ihrem virtuosen, kreativen Scatgesang, der sie zur vielleicht musikalischsten der Deutschen Jazzsängerinnen macht. Auf der Bühne ist sie eine Naturgewalt. Dies erkannte sogar Clark Terry an, der über sie sagte „Romy Camerun, in my book, is an extremely knowledgeable artist, a great singer and a very charismatic person. I have only one word for Miss Camerun: She’s the greatest!“

JazzSchmiede Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107g, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen